2. Planungstreffen der Flüchtlingshilfe Heckinghausen

Renate Warnecke berichtet über den aktuellen Stand. In den Verhandlungen mit Herrn Bethe, dem Inhaber des Art-Hotel, laufen die letzen Gespräche. Weiter hat Herr Bethe eine Lagerhalle zur Lagerung von Material zur Verfügung gestellt., welche mittlerweile auch schon genutzt wird. Die Halle ist nicht beheizt und hat kein Licht, daher wird sich zur Zeit mit einem Stromerzeuger und einer provisorischen Beleuchtung beholfen.

Zukünftig wird es 5 Themengruppen geben, die sich mit den einzelnen Gebieten der Flüchtlingshilfe auseinandersetzen und Lösungsvorschläge erarbeiten werden. In dem Zusammenhang weist Renate Warnecke darauf hin, dass die Öffentlichkeitsarbeit ein sehr wichtiges Thema ist.

Folgende Gruppen werden sich zukünftig mit Teilgebieten der Flüchtlingshilfe beschäftigen:

  1. Öffentlichkeitsarbeit
  2. Materialbeschaffung
  3. Bürgerbüro
  4. Übersetzungshilfe
  5. Freizeitgestaltung

Frau Kies schlägt vor ein Bürgerbüro einzurichten, hierfür wird zur Zeit noch eine passende Räumlichkeit gesucht. Weiter werden die Themen Sprachförderung und Einführung in das demokratische System unseres Landes angesprochen.
An diesem Abend zeigt sich, dass nicht nur geredet, sondern auch gehandelt wird. Die Breiten Burschen signalisieren, dass sie ein Angebot für Flüchtlinge anbieten werden.

Dr. Wolfgang Kaiser von der Flüchtlingshilfe Vohwinkel berichtet über die Erfahrungen und die Herausforderungen, welche mit der Gründung und auch mit der täglichen Arbeit verbunden sind und waren. Weiter sagt er uns die Unterstützung der Vohwinkler Gruppe zu, uns mit Informationen und dem Erfahrungsschatz ihrer Arbeit bei unserem Aufbau und unserer Arbeit zu unterstützen.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.