Barmer Verschönerungsvereins

Baumspaziergänge durch die Barmer Anlagen

Das Arboretum im Burgholz ist überregional bekannt. Auch auf der Hardt und im Zoologischen Garten gibt es botanische Schätze. Vor wenigen Jahren haben Studierende der Bergischen Universität das UNI-Arboretum angelegt. Vor diesem Hintergrund hat der Barmer Verschönerungsverein Frau Professorin Dr. Gertrud Lohaus gefragt, ob Studierende einen Baumlehrpfad durch die Barmer Anlagen entwickeln können. 2015 hat Carletta vom Dorp diesen Baumspaziergang erarbeitet und dabei über 300 Bäume analysiert. Ein Beweis, welch hohen Wert Bäume in den Barmer Anlagen haben! Ergänzend hat Sophie Charlotte Menze in ihrer Bachelorarbeit einen GPS-geleiteten Baumlehrpfad entworfen ...

RSS - Barmer Verschönerungsvereins abonnieren