Freifunk in Heckinghausen wächst

Mit dem Heckpoint auf der Heckinghauser Str. 162 konnten wir eine neue Institution finden, welche sich bereit erklärt hat einen Freifunk-Router zu betreiben.Johannes Berg vom Heckpoint hatte sich sofort bereit erklärt, einen Router in seinen Räumlichkeiten aufzustellen. Er begrüßt die Möglichkeit der digitalen Teilhabe durch den Betrieb eines offen zugänglichen Internets.

Gerne unterstützen wir auch Dich bei der Einrichtung eines Freifunkrouters. Für den Betrieb benötigst Du einen Internet- und einen Stromanschluss, sowie einen freifunktauglichen Router. Technisch kann keiner auf Dein eigenes Netzwerk zugreifen. Der Internet-Stream wird sozusagen durchgeleitet.

Mit Freifunk können wir gemeinsam den Stadtteil attraktiver machen.Unter besonderen Voraussetzungen können wir auch einen Freifunkrouter stellen.
Unten findest Du einen Videobeitrag der Freifunk erklärt.

Freifunk ist eine nichtkommerzielle Initiative, die sich dem Aufbau und Betrieb eines freien Funknetzes widmet, das aus selbstverwalteten lokalen Computernetzwerken besteht. Im deutschen Sprachraum hat die Initiative ihren Ursprung in Berlin. Zu den Zielen gehören die Förderung lokaler Kommunikation, ein möglichst dezentraler Aufbau, Anonymität und Überwachungsfreiheit. Freifunk baut auf dem Pico Peering Agreement auf, das für ein diskriminierungsfreies Netzwerk sorgen soll (siehe Netzneutralität). Neben dem Aufbau des Netzes möchten die Freifunker auch ein Medium bieten, um die technische Bildung zu fördern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Freifunk
Freifunk in Heckinghausen wächst
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Dir gefällt der Beitrag, dann teile ihn!